Den Teufelskreis der Armut durchbrechen

“Mensch sein für andere” — Im Sinne des bedeutenden ehemaligen Generals der Jesuiten, Padre Arupe, unterstützen wir wohltätige Projekte weltweit.

Wie können Sie helfen?

Wir benötigen kontinuierliche Erträge, um zuverlässig helfen zu können.

Aktuelles aus der Stiftung

Das Projekt CONCORDIA

In Vorarlberg aufgewachsen, begann der Jesuitenpater Georg Sporschill Anfang der Achzigerjahre in Wien Einrichtungen für Obdachlose und Projekte für Langzeitarbeitslose aufzubauen. In das Obdachlosenheim für Jugendliche in der Blindengasse zog er selber ein, um dort hautnah die Bedürfnisse der jungen Menschen am Rande der Gesellschaft kennenzulernen. 1991 ging er im Auftrag der Caritas nach Rumänien, um den Straßenkindern zu helfen. Dort gründete er zusammen mit Ruth Zenkert den Verein Concordia, der obdachlose Kinder von der Straße holt.

Weiter lesen

Wer sind wir?

Unsere Stiftung wurde in 2007 von der Stellaner Vereinigung Deutschlands (StVD) gegründet. Die Stellaner Vereinigung Deutschlands ist ein nationales Netzwerk ehemaliger Jesuitenschülerinnen und -schüler aller Altersstufen. Sie stehen aber auch in Verbindung mit den europäischen und internationalen Altschülervereinigungen.

Mehr über uns … >>